Fachinformatiker (m/w) Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker (m/w) Anwendungsentwicklung

Das zweijährige Ausbildungsprogramm bietet eine attraktive Möglichkeit, inhaltlich vollständig ausgebildet in verkürzter Zeit zum IHK Abschluss zu gelangen. Als Fachinformatiker (m/w) der Fachrichtung Anwendungsentwicklung bei WidasConcepts entwirfst und realisierst Du Software und Softwareprojekte nach Kundenwunsch. Hierfür analysierst Du in Absprache mit dem Kunden Probleme und planst IT –Lösungen, Backend als auch das Frontend. Anschließend schulst Du den Kunden darin.

Das erwartet Dich:
  • enge Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Schwerpunkte Informationstechnische Systeme: Elektrotechnik, Informationsverarbeitung in IT-Systemen, Hardwareaufbau und -konfiguration, Vernetzung und Netzwerkprotokolle
  • Schwerpunkte Softwareanwendung und -entwicklung: Programmierung (linear und objektorientiert), Kontrollstrukturen, Datenbanken
  • Schwerpunkte Betriebswirtschaftslehre: Geschäftsprozesse, Qualitätsmanagement, Projektmanagement, betriebliches Rechnungswesen, Kosten- und Leistungsrechnung
Das bringst Du mit:
  • gutes Abitur/ gute Fachhochschulreife
  • Interesse an und erste Kenntnisse in Computern, Netzwerken und Informationssystemen
  • PKW Führerschein von Vorteil
Zu WidasConcepts passt…
  • wer an innovativen Aufgaben und Projekten interessiert ist!
  • wer gerne und gut im Team arbeitet!
  • wer trotzdem auch Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit mitbringt!
  • wer sich stets weiterentwickeln möchte!
  • wer Informationen und Erfahrungen mit Kollegen teilt!
  • wer eigene Ideen einbringen möchte!

Bei Fragen rufen Sie gerne an:
Tel: +49(0)7044 95103-157
oder schreiben Sie eine Mail an:
career@widas.de

Ihr nächster Schritt
Vorname*
Nachname*
Email*
Telefonnummer*
die Stelle, auf die Sie sich bewerben
Anschreiben

Bewerbungsunterlagen


*Pflichtfelder

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben für die Ausbildung im IT-Umfeld, Lebenslauf mit bisherigen Kenntnissen im IT-Umfeld und dem Zeugnis deines Abiturs/ deiner Fachhochschulreife.