Erfahrungsbericht Jan-Henrik

Written by Esther Klinke

Ein Praktikum bei WidasConcepts heißt nicht Kaffee kochen und Dokumente kopieren. Bei uns wirst Du nach kurzer und intensiver Einarbeitung in interne als auch externe Projekte integriert. Anhand derer kannst Du uns von Deinen Skills und Ideen überzeugen.

Jan-Henrik hat diese Chance genutzt und während seines Praktikums das Aufgabengebiet eines IT Consultants kennen gelernt.

Jan
Name Jan-Henrik
Alter 24
Studiengang Allgemeine Informatik
Hochschule HS Furtwangen
Lieblingsvorlesung Anwendungsentwicklung mit Android
Lieblingsspruch/ -zitat So Long, and Thanks for All the Fish
In welchem Team arbeitest du?
Internet of Things
Welche Aufgaben hast du?
Ich arbeite zurzeit an einem Kundenprojekt. Mein Aufgabengebiet hier ist es mich um die Entwicklung von ein paar Teilkomponenten der Anwendung zu kümmern.
Was war dein größter Erfolg?
Nur auf meine Praktikumszeit bezogen: Das ich mit meinem Wissen bei verschiedenen Themengebieten meinen Kollegen bei der Entwicklung helfen konnte.
Wie bist du auf WidasConcepts aufmerksam geworden?
Auf meiner Suche nach einem Praktikumsplatz fehlte mir anfangs die Orientierung, da das Feld der Informatik viele verschiedene Themengebiete hergibt. Unsere Hochschule bietet gerade wegen dieser Vielfalt eine Kontaktbörse an, auf der sich praktikumssuchende Studenten über verschiedene Firmen informieren können. So bin ich auf Widas aufmerksam geworden.
Mein Praktikum bei WidasConcepts…
…ist spannend und herausfordernd.  Besonders gefallen hat mir das eigenständige Arbeiten und wie ich bei der Entwicklung eines neuen Softwareprojektes eingebunden wurde.

WidasConcepts dankt Jan-Henrik für die großartige Unterstützung, die er während seines Praktikums geleistet hat. Wir hoffen, dass wir dazu beitragen konnten IT greifbar zu machen und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute – und auf ein baldiges Wiedersehen!